Willkommen beim Heimatverein Happerschoß

Auf unserer Webseite finden Sie neben den Aktivitäten des Heimatvereins viele wichtige Information rund um Happerschoß.

Informationen über Happerschoß oder andere Ortsvereine finden Sie in der Rubrik: „Aus der Region“ und unter den „Informationen„!

Kontakt mit dem Heimatverein: info@heimatverein-happerschoss.de          Schild Happerschoß

Alles was über uns oder Happerschoß geschrieben wurde, können Sie im    oder   HM  nachlesen.

Hier können Sie bei jedem Einkauf im Internet auch unseren Verein finanziell unterstützen.gooding-social-icon-hell

Hier kann man sich ein Video ansehen, wie gooding funktioniert und wie ihr unseren Verein damit unterstützen könnt.                Video               

Danke für die Unterstützung.

Pützemichfest 2016

Ein Fest, welches nach 37 Jahren immer noch die beliebteste Veranstaltung im Dorf ist, muss schon etwas Besonderes sein. Und dieses Besondere ist, dass sich unsere Gäste einfach nur wohl fühlen, viele Freunde, Nachbarn und Bekannte treffen; ins Gespräch kommen und gemeinsam ein Bier trinken.

v.l. Johannes Schwamborn, Manfred Steiner, Hans-Willi Knipp, Achim Rindfleisch, Robert Kolf, Klaus Pipke, Werner Schlösser, Lambert Merten, Karl Walterscheid, Frank Litterscheid

In diesem Jahr wurden im Rahmen der Begrüßung durch unseren Bürgermeister Klaus Pipke, auch unsere neuen Ehrenmitglieder vorgestellt. Mit Josef Zimmermann, Manfred Steiner und Hans-Willi Knipp ehrte der Vorstand 3 Mitgleder, die sich seit vielen, vielen Jahren um den Heimatverein und unser Dorf verdient gemacht haben. Auch an dieser Stelle, nochmals ein herzliches Dankeschön für das langjährige Engagement.

 

Das Wetter am Samstag war ideal für eine Grillparty im Freien. Der am offenen Feuer gegrillte Schinken war dann wie in den Vorjahren für viele auch wieder ein Genuss. Für das Feuer wird ausschließlich Buchenholz genommen, damit der Schinken seinen außergewöhnlichen Geschmack erhält.DSC06360a DSC06367a

Besichtigung des Flughafens Köln-Bonn

Der diesjährige Familienaktionstag führt uns zum Flughafen Köln-Bonn. Dort erleben wir hautnah,  wie die Koffer ins Flugzeug gelangen, wie Flugzeuge abgefertigt werden und wir erhalten einen Einblick in die Geschichte des ehemaligen Regierungsflughafen.

Termine: Samstag, den 18.06.2016  oder den 25.06.2016

Abfahrt: jeweils 10.50 Uhr, mit dem Linienbus 578 ab Happerschoß, Haltestelle Friedhofstr.

Dauer der Führung: ca 90 Minuten                 Rückkehr in Happerschoß gegen 16.15 Uhr

Die Fahrtkosten und die Kosten der Führung übernimmt der Heimatverein Happerschoß eV.

Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 30 Personen, je Gruppe. Anmelden können sich alle Interessierten im Alter von 3 – 99 Jahren. Die Anmeldeformulare, die zwingend vollständig ausgefüllt werden müssen, wurden mit dem Informationsblatt des Heimatvereins (Ausgabe 28) verteilt oder können beim Heimatverein per Mail angefordert werden. Anmeldeschluß ist der 17. Mai 2016. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Hennef schwingt den Besen

Ist Ihnen etwas aufgefallen, wenn Sie von Allner oder Bröl nach Happerschoß kommen oder wenn Sie die Annostrasse durch Happerschoß befahren ?

Alles ist wieder sauber !

Am Samstag den 12.03. hat der Heimatverein zusammen mit den Mitgliedern des Maiclubs, des SSV und einigen Anwohnern dafür gesorgt, dass der Müll aus den Straßengräben aufgesammelt wurde.

Wie in jedem Jahr hatte die Stadt Hennef dazu aufgerufen den „Besen zu schwingen“ und der Heimatverein ist diesem Aufruf gerne gefolgt. Also haben wir uns am Samstag den 12.03.um 10.00 Uhr auf dem Dorfplatz getroffen, haben dort die Helfer in vier Gruppen eingeteilt und diese mit Warnwesten, Müllsäcken und Handschuhen ausgestattet und los ging’s.DSC04544a

Eine Gruppe hat den Müll innerhalb vom Dorf aufgesammelt, eine Gruppe den Bereich der Umgehungsstraße gesäubert, eine weiter Gruppe hat den Müll entlang der Straße nach Bröl gesammelt und die letzte Gruppe hat den „Schloßwald“ Richtung Allner gesäubert. Die Mitglieder vom SSV Happerschoß haben sich um den Bereich entlang des Sportplatzes und der Feuerwehr gekümmert. Es ist schon erstaunlich, welche Menge an Müll hier zusammen kam. Ca. 4 qm Müll konnten wir der Stadt Hennef übergeben.

Den Abschluss dieser Aktion haben wir dann traditionell gemeinsam auf dem Pützemichplatz verbracht. Bei Grillwurst und kühlen Getränken fand der Aktionstag ein gemütliches Ende.

Jahreshauptversammlung 2016

Der Vorstand des Heimatvereins möchte alle Mitglieder und Bewohner aus Happerschoß zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung einladen. Die Versammlung findet am 09.03.2016 ab 19.30 Uhr im Pfarrheim in Happerschoß statt. Als Gäste erwarten wir Herrn Bürgermeister Klaus Pipke sowie den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine Herrn Walter Keuenhof.

Im Anschluß an die Versammlung zeigen wir Bilder aus den Jahren 1966, 1976 und 1986.

Hennef schwingt den Besen

wie in (fast) jedem Jahr, findet auch in diesem Jahr wieder die Aktion „Hennef schwingt den Besen“ statt. Am 12.03.2016 wollen wir gemeinsam mit Ihnen den Müll der in und rund um unser Dorf liegt, aufsammeln. Dazu treffen wir uns am 12.03.2016 um 10.00 Uhr auf dem Happerschoßer Dorfplatz um hier alle Helfer mit Handschuhen und Müllsäcken auszustatten. Nach getaner Arbeit gibt es auf dem Pützemichplatz etwas zu essen und zu trinken. Wir freuen uns auf Sie – Kinder können natürlich auch gerne mitmachen.

Hennef schwingt den Besen

Das Bild zeigt die Helfer aus dem vergangenen Jahr.

Sankt Martinszug

Es wird dunkel. Die Kinder schauen mit leuchtenden Augen auf ihre Laternen, die sie mit viel Liebe zuhause oder in der Kita gebastelt haben. Sie warten gespannt auf St. Martin. Kinder lieben diese Zeit um den 11. November herum. Denn nach dem traditionellen St. Martins-Umzug und der AB100635_1Darstellung der Mantelteilung dürfen sie durch die Straßen ziehen. Dabei gehen sie von Haus zu Haus und singen Lieder, wofür sie reichlich mit Süßigkeiten und anderen Dingen belohnt werden. Auch in Happerschoss soll diese Tradition und das Gedenken weiter fortgeführt werden:

Dieses Jahr stellen wir uns am 10. November wie gewohnt an der Kirche Sankt Remigius mitten in Happerschoss auf und laufen dann nach links los, die Annostraße entlang. An der abknickenden Vorfahrt geht es weiter geradeaus in den Seligenthaler Weg. Diesem folgt der St.Martins-Zug und biegt nach guten 300 Metern rechts ein in die Straße „Am Bödinger Garten“. Wir folgen dem Straßenverlauf einfach weiter und lassen bald sowohl den Pützemichplatz, als auch unseren neuen Spielplatz, die Zwergenburg, links liegen. Von der Scheiderwiese biegen wir links in den Talsperrenweg ein, dem wir jetzt nur noch bergab folgen, bis wir nach dem letzten Haus auf der linken Seite unseren diesjährigen Feuerplatz erreichen. Dort singen wir gemeinsam noch ein Martinslied und gehen dann zum Pützemichplatz. Hier erhält jedes Kind einen Weckmann und wer möchte, kann sich eine Grillwurst kaufen.Für warme Getränke ist natürlich auch gesorgt.

20. Grenzgängertreffen

Am 27.09.2015 findet unser 20. Grenzgängertreffen auf der Siegenhardt statt. Gemeinsam mit unserem befreundeten Bürgerverein aus Weingartsgasse treffen wir uns dort für ein paar gemütlichen Stunden bei Reibekuchen und kühlen Getränken. Die Einwohner beider Dörfer sind herzlich eingeladen ab 14.00 Uhr unsere Gäste zu sein.

Grenzgänger Reibekuchen

Pützemichfest 2015

Auch im 36. Jahr seines Bestehens konnte das Wetter dem Pützemichfest nichts anhaben. Im Grunde genommen haben wir sogar Glück gehabt, denn laut Wetterbericht hätte es am Samstag ab dem späten Nachmittag regnen sollen. Aber es blieb trocken.Die heilige Messe um 17.30 Uhr konnte unter freiem Himmel stattfinden und auch der Vize-Bürgermeister Thomas Wallau behielt beim Fassanstich trockene Füsse. Selbst ein kleiner Schauer am frühen Abend konnte die zahlreich erschienenen Gäste nicht vertreiben – kurz untergestellt und dann weiter gefeiert.

Der Sonntag brachte dann aber doch den angesagten Regen. Hätte da nicht der Auftritt des Chors „Arche Noah“ auf dem Programm gestanden, wären wohl kaum so viele Gäste gekommen. DSC04055a So aber füllte sich nach dem Mittag das Zelt und als gegen 14.00 Uhr der Chor begann, waren alle Plätze besetzt. Über eine Stunde lang zeigte der Chor sein musikalisches Können und durfte zu Recht den jubelnden Applaus entgegen nehmen. Vielen Dank an die Akteure für das tolle Programm.

 

Eines müssen wir aber noch los werden. Vielen, vielen Dank an die vielen freiwilligen Helfer, die in der Kasse, im Bierwagen, bei den Fritten, in der Cocktailbar, am Grill, bei der Fleisch- und Kuchenausgabe, beim Spülen sowie beim Auf- und Abbau geholfen haben. Ohne euch wäre ein solches Fest nicht möglich.

Pützemichfest 2015

In diesem Jahr feiern wir unser beliebtes Pützemichfest am 15. und am 16. August. Am Samstag beginnt das Fest um 17.30 Uhr mit einer katholischen Messe auf dem Platz. Gegen 18.45 Uhr wird dann unser Vorsitzender Frank Litterscheid gemeinsam mit Thomas Wallau das erste Fass Bier anschlagen und die Grillparty eröffnen.

DSC00824a

Am Sonntag beginnen wir um 11.00 Uhr mit einem Frühschoppen und freuen uns, dass ab 14.00 Uhr der Chor „Arche Noah“ sein Können präsentieren wird. Für die Kinder halten wir eine Hüpfburg und einige Spiele bereit.

Neben diversen Grillspezialitäten werden wir auch wieder unseren vor Buchenfeuer gegrilllten Schinkenbraten anbieten. Wir haben die Preise gegenüber dem Vorjahr nicht verändert, bei uns kostet das Bier immer noch 1,20 €.

Wir hoffen, dass Sie unser Fest besuchen und wünschen Ihnen ein paar gemütliche Stunden auf dem Pützemichplatz.