Naturpark

Naturpark Bergisches Land

Um das √Ėrtchen Happerscho√ü gibt es einen Naturpark „Bergisches Land“, dieser wird gerne f√ľr Wanderungen besucht.

http://www.naturparkbergischesland.de/

 

Daten & Fakten

Der Naturpark auf einen Blick

Größe:

rund 2.100 Quadratkilometer

Besonderheiten:

Historisch: ältestes Industriegebiet Westeuropas

Kleinräumige, artenreiche Kulturlandschaft
R√ľckzugsraum f√ľr zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten
viele Fluss- und Bachtäler

Freizeitmöglichkeiten:

Ballonfahren, Drachenfliegen, Klettern, Indoor-Angebote, Nordic-Walking, Radfahren, Reiten, Wandern, Wassersport, Wellness, Wintersport

höchster Punkt des Naturparkes:

Unnenberg, Aussichtsturm, 536 Meter √ľber NN auf der Aussichtsplattform

höchster Punkt im Bergischen Städtedreieck:

Rathausturm Remscheid, 424 Meter √ľber NN

Besondere Sehensw√ľrdigkeiten:

Dh√ľnn-Talsperre (gr√∂√üte Talsperre im Westen Deutschlands)
M√ľngstener Br√ľcke (h√∂chste Eisenbahnbr√ľcke Europas)
Schloss Burg (größte wiederhergestellte Burganlage der Region)
Schloss Homburg (Wahrzeichen des Oberbergischen Kreises
Schwebebahn (älteste und zweitlängste Hängebahn der Welt)
zahlreiche Museums-H√§mmer und ‚Äďschmieden, Freilichtmuseen, Fachwerk-D√∂rfer und St√§dtchen….

Wanderwege:

rund 3.500 Kilometer

Wanderreiten:

Wegefreiheit im Oberbergischen Kreis ‚Äď Reiten ist auf den √∂ffentlichen Wegen grunds√§tzlich erlaubt

Talsperren:

16 Talsperren
davon 5 Freizeittalsperren