Autor-Archiv:Jens Nowak

Virusinfektion im Heimatverein – Homepage unter Quarantäne !

Bildquelle: HVH – Jens Nowak

[JN] Passend zum aktuellen Thema „Corona“-Virus in aller Munde wurde auch der Heimatverein infiziert. Allerdings – keine Panik – natürlich nicht so wie Sie nun denken mögen – unsere Homepage wurde in der Nacht vom 27. Februar auf den 28. Februar mit einer schädlichen Software angegriffen. Das Programm, welches durch eine Sicherheitslücke in unsere Internetseite eingeschleust werden konnte nennt sich Backdoor:PHP/Cryptinject.YA und wird genutzt, um sämtliche Internetseiten auf fremde, meist schädliche oder illegale Seiten umzulenken. Anstelle der neusten Bilder und Berichte vom Heimatverein erscheint plötzlich Werbung für „Medikamente“ oder sonstiger, unerwünschter Inhalt.

Kurzerhand hat (und das ist genau richtig so) unser Dienstanbieter unsere Seite am vergangenen Sonntag abgeschaltet, damit nicht noch mehr Schaden angerichtet wird oder sich der Virus weiter verbreiten kann. Wir wurden, wie im wahren Leben, unter Quarantäne gestellt. Nachdem wir vom Befall in Kenntnis gesetzt wurden, startete eine lange Fehlersuche – Das Hintertürchen musste gefunden und geschlossen werden – die Homepage muss gereinigt und „sicher“ gemacht werden. Dann hat uns der Internet-Dienstleister, wo unsere Seite gespeichert ist, eine lange Liste mit Dateien zur Verfügung gestellt, die in den letzten Tagen geändert oder neu erstellt wurden. Eine  Nachtschicht mit viel Kaffee und ein einsamer Samstagmorgen am Computer führten endlich dazu, das nach erneuter Prüfung durch eine spezielle Sicherheitssoftware unsere Seite endlich wieder online geschaltet wurde ! Tausende Zeilen Programmiersprache wurden gelesen und kontrolliert, gelöscht und korrigiert. Und nun sind wir wieder sauber, sicher – und auf aktuellem Stand ! Herzlich willkommen zurück sagt der Heimatverein und wünscht allen Besuchern unserer Internet-Präsenz eine schöne, gute und vor allem gesunde Zeit !