Kategorie-Archiv:Allgemein

Wer vermißt seinen Schlüssel ?

Wer vermißt seinen Schlüssel ?

[JN] Dieser Türöffner wurde gestern Nachmittag am Eisenkreuz zwischen Weingartsgasse und Happerschoß gefunden. Zu diesem Zeitpunkt waren dort viele Bürger aus Weingartsgasse und Happerschoß versammelt, da das traditionelle Grenzgängertreffen dort gefeiert wurde. Wer dazu etwas sagen kann oder den Besitzer findet möge sich bitte melden !

Die eingravierte Serien-Nummer und die Verzahnung wurden übrigens unkenntlich gemacht ….. ! Der Verlust kann dem Heimatverein Happerschoß oder dem Bürgerverein Weingartsgasse gemeldet werden.

23. Grenzgängertreffen — am 30. September 2018

Flyer Grenzgänger 2018

Heimatverein Happerschoß & Bürgerverein Weingartsgasse

Liebe Vereinsfreunde!
Auch in diesem Jahr wollen unsere beiden Orte Happerschoß und Weingartsgasse wieder ein „Grenzgängertreffen“ feiern. Wir treffen uns am

Sonntag, dem 30.09.2018 ab 14.00 Uhr „Auf der Siegenhardt“

oberhalb von Weingartsgasse in der Nähe des Eisenkreuzes (leicht von beiden Orten durch einen Spaziergang oder mit dem Fahrrad zu erreichen), zu einem ungezwungenen Umtrunk mit Bier vom Faß und selbstgebackenen Reibekuchen.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Litterscheid & Markus Beielschmidt

Bekanntgabe „Ergebnis Fragebögen“

Am 25. September ist es endlich so weit. Dann wird das Ergebnis der Fragebogenaktion zum Nahversorgungszentrum bekannt gegeben. Was sich jetzt schon sagen läßt ist, dass die Beteiligung der Happerschoßer und Heisterschoßer Bürger außergewöhnich gut war.

Wir laden Sie ein, am 25.09. um 19.00 Uhr ins Pfarrheim St.Remigius (Happerschoß) zu kommen, um bei der Bekanntgabe des Ergebnisses dabei zu sein. An diesem Abend werden auch die ersten Arbeitsgruppen gebildet, die den weiteren Fortgang planen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Willkommen beim Heimatverein Happerschoß

Auf unserer Webseite finden Sie neben den Aktivitäten des Heimatvereins viele wichtige Information rund um Happerschoß.

Informationen über Happerschoß oder andere Ortsvereine finden Sie in der Rubrik: „Aus der Region“ und unter den „Informationen„!

Kontakt mit dem Heimatverein: info@heimatverein-happerschoss.de          Schild Happerschoß

Alles was über uns oder Happerschoß geschrieben wurde, können Sie im    oder   HM  oder

nachlesen.

Hier können Sie bei jedem Einkauf im Internet auch unseren Verein finanziell unterstützen.gooding-social-icon-hell

Hier kann man sich ein Video ansehen, wie gooding funktioniert und wie ihr unseren Verein damit unterstützen könnt.                Video               

Danke für die Unterstützung.

Der Fragebogen ist online – DORV Projekt

 

der Online-Fragebogen

[JN] In den nächsten Tagen und Wochen wird es sicher auch an Ihrer Haustür klingeln. Freiwillige Helfer sind seit letzten Sonntag in unseren Dörfern unterwegs, um bis zum 09. September die Fragebögen auszuteilen und mit Ihnen gemeinsam auf Wunsch die Befragung direkt durchzuführen. Wir wollen in Zusammenarbeit mit Kivi e.V. und der DORV UG den Bedarf ermitteln, ob ein lokales Nahversorgungszentrum für Heisterschoß und Happerschoß Sinn macht. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit und machen Sie mit ! Alternativ kann der Bogen auch auf den beiden Dorffesten (Teichfest und Pützemichfest) direkt ausgefüllt und abgegeben werden. Die dritte Möglichkeit zur Teilnahme an der Umfrage ist natürlich ein digitaler Fragebogen im Internet. Wenn jemand Fragen hat oder Unterstützung beim online-Fragebogen benötigt, kann er sich gerne per eMail oder persönlichen Kontakt an den Heimatverein Happerschoß wenden !

Die Planungen des Dorfzentrums in Happerschoß werden unterstützt durch das Ministerium für Heimat, Kummunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Die neue Wandertafel am Dorfplatz

Auch wenn es manchmal nur die kleinen, unscheinbaren Veränderungen sind, die während eines ganzen Jahres im Dorf erledigt werden, sind es genau die, die für das Fortbestehen und Wohlfühlen so wichtig sind. Am heutigen Freitag wurde die alte, vergilbte und verblichene Wandertafel am Dorfplatz erneuert. Dazu trafen sich am späten Nachmittag zwei Jungs vom Heimatverein mit Leiter und Werkzeug ausgestattet, und haben die Karte, die die Umgebung von Happerschoß mit Wanderwegen und Sehenswürdigkeiten darstellt, ausgetauscht. Bereits im vergangenen Jahr wurde uns ein Entwurf vorgestellt, nochmals gemeinsam überarbeitet und jetzt endlich von der Stadt Hennef zur Anfertigung beauftragt. Seit heute können sich die Wanderer und Gäste im Dorf (natürlich auch interessierte Einheimische und Neubürger) über die Umgebung informieren. Nun wünschen wir viel Spaß bei der Erkundung unserer wunderschönen Landschaft, gute Erholung und vor allem eine schöne Zeit hier rund um Happerschoß. [JN]

Datenschutz und Heimatverein

EU-DSGVo im HVH

Datenschutz im Heimatverein (Foto: JN)

Keine Angst, hier folgt jetzt keine unverständliche, lange und in endlose Schachtelsätze verpackte Erörterung zum Thema Datenschutz. Wir möchten nur kurz Ihre Aufmerksamkeit beanspruchen und erklären, wie wir mit diesem sehr aktuellen und wichtigen Thema im Verein umgehen und die Richtlinien umsetzten.

Auch kleine, ehrenamtlich tätige Vereine wie unser Heimatverein sind von diesen Regularien betroffen und müssen reagieren. Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst und arbeiten daher intensiv an der Transparenz und Sicherheit unserer „Datenverarbeitung“. So wurde bereits vor dem Inkrafttreten der EU-DSGVo unsere Datenschutzerklärung auf die Internetseite aufgenommen und ist für alle Besucher der Homepage leicht findbar. Wir haben sogar schon ein „Verarbeitungsverzeichnis“ erstellt, mit welchem wir die Hauptthemen des geforderten Datenschutzes aufzeigen und die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der Daten erklären. Bei Anfragen können wir nun ziemlich genau Auskunft geben, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen haben, und was wir damit machen. Auf unseren kommenden Veranstaltungen werden Sie daher auch darauf hingewiesen werden, dass wir zur Dokumentation von Vereinstätigkeiten Fotos und/oder Videos anfertigen. Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns jederzeit gerne Ansprechen – gemeinsam können wir sicher eine Lösung für Ihr Anliegen finden. [JN]

Frühling im Dorf – der Maibaum kommt

[JN] Bald ist es so weit, der Mai kommt, und damit auch unser großer Maibaum im Dorf, der vom Maiclub Happerschoß festlich geschmückt und aufgestellt wird. Damit dies ohne Zwischenfälle geschehen kann bittet der Verein darum , ab Sonntag den 29. April sämtliche Fahrzeuge, Anhänger etc. nicht mehr auf dem Dorfplatz abzustellen. Am Montag, 30. April gegen 16:30 beginnt dann das eigentliche Aufstellen des Maibaums, wozu alle Dorfbewohner herzlich eingeladen sind ! Für leibliches Wohl ist gesorgt !! Wir freuen uns auf viele Besucher, die gemeinsam mit dem Maiclub und dem Heimatverein die schöne Tradition erleben und bewahren wollen.

Noch eine Information vom Maiclub: Wer plant in Happerschoß in der Mainacht einen Baum zu stellen, sollte diesen unbedingt anmelden . Entweder vor Ort beim Aufstellen des großen Maibaums oder bei den Mitgliedern des Maiclubs. Zu entrichten sind vorzugsweise 1 Kiste Gaffel Kölsch (0,33) oder 15 Euro. Bei nicht angemeldeten Bäumen übernimmt der Maiclub keine Garantie, dass diese am nächsten Morgen noch an Ort und Stelle stehen.

Terminankündigung !

[JN] Es geht weiter mit den Helfereinsätzen

Hierbei können sie uns gerne helfen.

Der Pützemichplatz braucht einen Frühjahrsputz – ebenso auch der Spielplatz.

 

Wir müssen einige Sträucher schneiden, Obstbäume schneiden und aufräumen.

Drainage verlegen, Spielgeräte anstreichen usw.

 

  • Samstag, den 21. April 2018 ab 10.00 Uhr auf dem Pützemichplatz.
  • Samstag, den 12. Mai 2018 ab 10.00 Uhr auf dem Pützemichplatz

 

Danke für eure Mitarbeit. Mundpropaganda ist eine tolle Möglichkeit andere zu motivieren.

Der geschäftsführender Vorstand

Heimatverein Happerschoß e.V.